Kontakt
Kontakt-Icon

Kontakt

Schreib uns eine E-Mail mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.

Jugend- und Ausbildungszeltlager am Geiseltalsee

Am letzten Wochenende (10.06.2022 - 12.06.2022) fand zum ersten Mal seit Langem erneut ein Jugend- und Ausbildungszeltlager statt.

Bei tollem Wetter und viel Sonne legten über 50 Teilnehmer* Prüfungen zum Rettungsschwimmer der Stufe Silber sowie zum Sanitätshelfer (San-A) ab, trainierten ihre Fähigkeiten im Schwimmen und der Flaggen-, Boots- und Knotenkunde und genossen Unterricht in Verbandslehre im, auf und am Wasser.

Der warme Sand lud zum Volleyball, die laue Nacht zum Mitmachtheater mit fackeln und Taschenlampen ein.

Auch das leckere Abendessen vom Grill mit Burgern, Würstchen und Nudeln wurde nicht verschmäht.

 

Ihr habt auch Lust?

Seid beim nächsten Mal gerne mit dabei! 

 

Scheine für Vereine

Schaut noch schnell (bis 05.06.2022) bei Rewe vorbei und holt einen Schein pro 15€ Einkaufswert ab.

Diesen könnt ihr auf www.scheinefuervereine.rewe.de einlösen und uns damit helfen.

Macht euch stark für euren Lieblingsverein!

Landesverbandstagung

Am 07.05.2022 fand die jährliche Landesverbandstagung aller Ortsgruppen Sachsen- Anhalts in Halle statt. Es gab Berichte der Ortsgruppen, die Vorstellung des Jahresgeschehens sowie den Haushaltsplan und einen Überblick von Neuigkeiten.

Des Weiteren wurde ein neues Präsidium gewählt und eine Satzungsänderung beschlossen.

Am spannendsten war die Besichtigung der neuen Landesgeschäftsstelle und Ausbildungszentrums des Landesverbandes Am Holzplatz in Halle. 

Vielen Dank an den Landesverband Sachsen-Anhalt für diesen gut organisierten Tag.

 

Präventionstag des Kindersportvereins „Mücken“ in Mücheln

Am 14.05.2022 waren wir beim Aktionstag in Mücheln.

Bei bestem Wetter waren vor allem viele Jugendliche Mitglieder vor Ort, die diesen Tag mit viel Engagement und liebevoller Wissensweitergabe bereicherten.

Die Kinder staunten nicht schlecht über das aufgebaute Memory und Puzzle zum Thema Baderegeln.

Besonderes Interesse erweckten unsere mitgebrachten Puppen, die für Reanimationsschulungen genutzt werden. Hier durften die Kinder den Ablauf als Erst-Helfer üben: Ansprechen, Notruf wählen und sogar die stabile Seitenlage wurden gezeigt und ausprobiert. 

 

Wir bedanken uns bei Mücken - MÜChelner Kinder Erleben Neues e.V. für den tollen Tag, mit Feuerwehr, Polizei, DRK, Ernährungsberatung, Mini-Sportabzeichen und alkoholfreien Cocktails.

Bootsausbildung auf der Saale

Am 01.05.2022 haben wir uns mit den Ortsgruppen Leuna- Merseburg und Weißenfels-Hohenmölsen an der Saale getroffen zur Bootsausbildung getroffen. Die Bootsausbildung ist ein wichtiger Bestandteil der Wasserrettung. Hier werden die Handhabung mit dem Boot und zu rettenden Personen geübt.

Bei sonnigem Wetter und windstille führte die Ausbildung vom Fährhaus Leuna bis Höhe Ziegelwiese in Halle. Die 18 Teilnehmer verteilt auf 5 Boote hatten viel Spaß an der Ausbildung und freuten sich über die Mittagspause am Grill direkt an der Saale.

Trainingslager Copa de Roses in Spanien

Die Taschen sind gepackt, die Autos beladen und die Boote fest auf den Anhängern verzurrt. Am Freitag, den 8. Mai sind wir gestartet. Viele DLRG-Ortsgruppen aus Sachsen-Anhalt und verschiedene Kader-Athleten aus ganz Deutschland machten sich auf den Weg nach Roses in Spanien.

Nach 22 Stunden Fahrt waren wir endlich vor Ort. Für einen Teil von uns heißt es nun eine Woche Training. Der andere Teil begleitet die Sportler zu deren Sicherheit mit Booten.
Trainiert werden alle Disziplinen des Rettungsschwimmens. Unsere Sportler konzentrierten sich auf die Brandungsrettung mit Booten. Dafür nutzen wir IRBs. Das sind speziell für diesen Einsatz konzipierte Schlauchboote, so wie jenes Boot, welches wir am Strand in Stöbnitz verwenden. Dabei stellen die Wellen und Strömungen am Mittelmeer für Schwimmer und Bootscrew eine besondere Herausforderung dar.


Wir alle kämpften gegen die Kräfte des Mittelmeeres. Wellen von bis zu zwei Metern Höhe begegneten uns im Takt von gerade mal sechs Sekunden. Auch im Boot geht es heiß er. Gewicht vor, Gewicht zurück, nach Steuerbord oder Backbord – es muss alles sehr schnell gehen, um gegen diese Wellen zu bestehen. Bis wir endlich hinter der Brandung sind und unsere eigentliche Aufgabe uns erwartet. Wir nehmen den Patienten auf, wenn möglich in Fahrt, und müssen zurück durch die Brandung bis an Land. Am Ende der Woche hat sich die Übung ausgezahlt, als wir unseren Pokal entgegennehmen konnten. Wir siegten mit deutlichem Abstand im Wettkampf der IRBs.


Eine Woche besteht nicht nur aus Training. Nach den harten Trainingstagen saßen wir gemütlich beim Essen zusammen, spielten Karten, tauschten uns aus. Am Donnerstag wurden wir sogar in der Mittagspause zum Einsatz gerufen. Ein Badegast, etwa 300 Meter entfernt, konnte gegen die Brandung nicht bestehen. Wir konnten vor den örtlichen Behörden eingreifen.


Am Samstag hieß es dann schließlich wieder packen und erneut 22 Stunden Autofahrt. Und trotzdem – im nächsten Jahr sind wir wieder dabei. Natürlich wieder mit dem Ziel, den Pokal nach Mücheln zu holen.

Katastrophenschutzübung: Wasserrettungszug

Am Samstag, den 12.03.2022, war der Uferbereich am Fährhaus in Leuna von vielen rotgekleideten Personen bevölkert. Die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft hat – nach einer langen Zeit mit erheblichen Einschränkungen durch das Corona-Virus SARS-CoV-2 wegen geschlossener Ausbildungsstätten und eingeschränkter Kontakte – wieder den regulären Ausbildungsbetrieb im Katastrophenschutz aufgenommen. Die Wasserrettungszüge I aus Leuna (südlicher Saalekreis) und II aus Halle
(nördlicher Saalekreis) waren mit ihrer schweren Technik, also mit zwei LKW Gerätewagen Wasserrettung, vor Ort.

Über 50 DLRG-Mitglieder der Ortsgruppen Leuna-Merseburg, Halle-Saalekreis, Weißenfels-Hohenmölsen und Geiseltalsee übten an und auf der Saale – so das Motto der Veranstaltung– das „Bergen, Retten und Transportieren“. An vier Stationen wurde fleißig geübt, etwa das Anlegen von Rettungsmitteln für das Transportieren von verunglückten Personen. Für diese Aufgabe hat die DLRG seit geraumer Zeit eine große Anzahl von Tragesystemen zur Verfügung. Deren Handhabung muss jedoch immer wieder geübt werden. Die Rettungsbootführer übten das Übernehmen von Verunglückten von Land aufs Boot und die Übergabe vom Wasser an Land. Der absolute Höhepunkt der Veranstaltung war aber der Aufbau einer Flachseilbrücke. Dazu wurden Seile über die Saale gespannt. An diesen Seilen wurde ein Schlauchboot (ein sogenanntes Raft) befestigt. Mit Hilfe eines Greifzuges konnte dieses Raft dann ähnlich wie eine Fähre benutzt werden. Die Übung hat gezeigt, dass die üblichen Handgriffe nicht wie gewohnt sitzen und eine Fortsetzung und Intensivierung der Ausbildungstätigkeit notwendig ist. In diesem Jahr sind noch einige Übungen geplant, um wieder den Stand der Ausbildung aus der Zeit vor Ausbruch der Corona-Pandemie zu erreichen.

Vielen Dank an die DLRG Ortgruppe Leuna-Merseburg für diesen Artikel!

Müllsammelaktion am Geiseltalsee

Frühjahresputz am Geiseltalsee
19.02.2022 – Es ist immer noch recht windig, aber die Sonne lacht und wir sind motiviert und freuen uns, einander wiederzusehen. Am Geiseltalsee ist es nun mal nicht nur im Sommer schön. Daher haben wir uns heute hier getroffen, die Mitglieder der DLRG Geiseltalsee e.V.. Unterstützt werden wir auch von einigen Eltern und Kameraden aus Hettstedt, denn wir wollen aufräumen. 
Nicht nur an den üblichen Wegen, sondern auch abseits dieser und am Wasser, findet sich diverser Abfall in der Natur. Dem sagen wir tatkräftig den Kampf an. Mit fast 40 Paar helfenden Händen sind wir gut gewappnet. Gestartet wird vom Parkplatz am Strandbad in Stöbnitz.
Am Campingplatz vorbei machen wir uns auf ins Innere der Halbinsel. Bis fast zur Wetterschutzhütte folgen wir den Pfaden. Dabei gehen wir auch bis ins Gestrüpp, um gründlich zu sein. Den Rückweg nehmen wir am Wasser entlang. Dort baden im Sommer viele Menschen abseits der öffentlichen Badestellen, leider teils mit Hinterlassenschaften. Endstation ist der Strand, den wir ebenfalls nochmal kontrollieren. Zur Stärkung gibt es jetzt Roster, für die Großen einen wärmenden Kaffee und für die Kleinen eine Fassbrauße. Das war ein toller Tag. 
Fest steht auch, dass wir die Aktion wiederholen werden. Denn am Ende haben wir einige Säcke voller Müll. Es ist viel mehr als erwartet. Vom Stiefel über Dosen und Flaschen bis hin zur Windel war so einiges dabei. Aber die Natur ist wieder ein Stück sauberer. Wer packt beim nächsten Mal mit an?
Für den Sommer freuen wir uns, liebe Geiseltaler, euch wieder am Strand und auf dem Wasser zu treffen. Auch jede Unterstützung, egal ob durch eine Zuwendung oder ein neues Mitglied, ist uns herzlich willkommen.
 

Bowling in der Bowlingbahn Merseburg

Am 04.02.2022 haben sich einige Mitglieder unseres Ortsvereines und der Ortsgruppe Leuna-Merseburg zu einem gemütlichen Nachmittag in der Bowlingbahn in Merseburg zusammengefunden.

In den zwei Stunden bowlen ging es nicht nur darum, den besten Bowler zu ermitteln, sondern um Spaß, Austausch und Kennenlernen neuer Kameraden.

Neben Snacks und kalten Getränken gab es viele lustige Momente, die diesen Nachmittag nicht so schnell in Vergessenheit geraten lassen werden.

Jahreshauptversammlung & Neuwahlen

Am 22.01.2022 fand von 10 bis 14 Uhr unsere JHV statt.

Nachdem wir die technischen Schwierigkeiten überwunden hatten, damit auch Mitglieder an der Versammlung teilnehmen konnten, die einen längeren Anfahrtsweg gehabt hätten, arbeiteten wir unsere Tagesordnung ab.

Neben den neuen Wahlen des Vorstandes und die Entlastung des Alten, haben wir den Haushaltplan und den Veranstaltungskalender für dieses Jahr besprochen.

Unseren neuen Vorstand haben wir in einem ziemlichen langen und mit ein paar Hindernissen verbundenen Prozess gewählt. Glücklich sind wir aber in jedem Fall mit unserem neuen Vorstand, der sich wie folgt zusammensetzt:

Vorstandsvorsitz: Fabian Knötzsch

Stellvertretender Vorsitzender: Alexander Dorber

Schatzmeister: Niklas Ratsch

Leiterin Ausbildung: Antje Hunold

Leiter Einsatz:  Marcel Ullmann

Leiterin Öffentlichkeitsarbeit: Henriette Wanjelik

Mit frischem Wind starten wir also in dieses neue Vereinsjahr und freuen uns auf Anfängerschwimmkurse, Absicherungen, Teambildung uvm.

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing

Die Auswahl (auch die Ablehnung) wird dauerhaft gespeichert. Über die Datenschutzseite lässt sich die Auswahl zurücksetzen.